New York Giants
Tennessee Titans Jerseys
Logo Kunst

Aktuelle Ausstellungen und Events

Schweiz 1968

Vom 16.11.2017 bis 17.07.2018

Helvetiaplatz 5
3005 Bern

http://www.bhm.ch

2018 werden 50 Jahre seit den Ereignissen von 1968 vergangen sein. Aus diesem Anlass planen wir von November 2017 bis Juni 2018 eine Wechselausstellung zu 1968 und dem bewegten Jahrzehnt von der Mitte der 1960er- bis zur Mitte der 1970er-Jahre. Die Ausstellung lässt Akteurinnen und Akteure von 1968 zu Wort kommen und beleuchtet die Bewegung in Bern und in der Schweiz als Teil eines weltweiten Protests der jungen Generation gegen die Werte und Normen ihrer Eltern und für Selbstbestimmung, Gerechtigkeit und Solidarität.

Französische Malerei 1820 - 1880

Vom 10.11.2017 bis 18.01.2018

Heimplatz 1
8001 Zürich

http://www.kunsthaus.ch

Romantik, Realismus, Naturalismus, Freilichtmalerei, Impressionismus – das sind im deutschsprachigen Raum gemeinhin noch immer die wichtigsten Stilbegriffe, mit denen die französische Malerei des 19. Jahrhunderts beschlagwortet wird.
Künstler dieser Stilrichtungen, zu denen Géricault, Delacroix, Corot, Daumier, Millet, Courbet, Manet, Sisley, Monet und Renoir zählen, verliessen damals den offiziellen «Hauptweg» der Malerei, die akademischklassizistische Manier. Trotz ihren revolutionären Ansätzen wiesen manche unter ihnen jedoch auch eine traditionelle Seite auf. Zu ihrer Zeit höchst umstritten, gehören diese Künstler heute zu den weltweit gefeierten sogenannten Vorläufern der Moderne.

Bilderwahl - Reformation

Vom 29.09.2017 bis 14.01.2018

Heimplatz 1
8001 Zürich

http://www.kunsthaus.ch

2017 ist es 500 Jahre her seit Martin Luther seine Thesen verfasste, mit denen er die Reformation auslöste. Diesem Thema widmet sich die «Bilderwahl!». 20‘000 Mitglieder der Zürcher Kunstgesellschaft, dem Trägerverein des Kunsthaus
Zürich, haben aus sechs vorgeschlagenen Werken ihren Favoriten ausgewählt – Ferdinand Hodler! Sein Werk «Einmütigkeit» wird im Zentrum der Ausstellung stehen.

TOP-SECRET - Die Freimaurer

Vom 15.06.2017 bis 03.09.2017

Helvetiaplatz 5
3005 Bern

http://www.bhm.ch

Um die Freimaurer ranken sich viele Gerüchte und Geheimnisse: Sie gelten als sehr einflussreich, als Anhänger einer Ersatzreligion, werden oft mit Verschwörungen in Verbindung gebracht und ihre Rituale und Symbole sind
geheimnisumwittert.Die organisierte Freimaurerei entstand vor 300 Jahren in London: Am 24. Juni 1717 schlossen sich vier Londoner Logen zu einer Grossloge zusammen.
Die Ausstellung befasst sich mit der Geschichte und der Gegenwart dieser Bruderschaft, thematisiert ihre Ziele, Rituale und Symbole und lädt Besucherinnen und Besucher dazu ein, sich mit den Geheimnissen der Logen und mit den Vorurteilen gegenüber den Freimaurern auseinanderzusetzen.

Mexikanische Grafik

Vom 19.05.2017 bis 27.08.2017

Heimplatz 1
8001 Zürich

http://www.kunsthaus.ch

Wer sagt, das Kunsthaus besitze nur Schweizer Kunst? Eine Sammlung mexikanischer Grafik, die als Schenkung durch den Schweizer Fotografen Armin Haab ans Kunsthaus Zürich gelangte, umfasst Werke von 65 Künstlerinnen und Künstlern, die aus Mexiko stammen oder in Mexiko gelebt haben. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl dieser Sammlung und hebt bedeutende druckgrafische Blätter unterschiedlicher Techniken aus dem späten 19. Jahrhundert bis in die 1970er-Jahre hervor. Viele dieser Werke auf Papier sind zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen. Sie berühren Themen wie Armut und Reichtum, Liebe und Grausamkeit oder die Poesie und Härte des Alltags. Nebst Grafiken von José Guadalupe Posada werden auch charakteristische Werke des Realismus von Leopoldo Méndez, Diego Rivera oder David Alfaro Siqueiros sowie abstrakte Darstellungen von Rufino Tamayo oder Francisco Toledo gezeigt.

 

Weitere Seiten: